Zu erleben gibt es:

 

"Oskar und die Dame in Rosa"

Der heute in Brüssel lebende Autor Eric-Emanuel Schmitt ist mit seinen Büchern auf einigen Bestsellerlisten gelandet. Eines davon, die berührende Erzählung "Oskar und die Dame in Rosa" bringt das Figurentheater Cirqu^onflexe in einer Fassung für eine Schauspielerin und eine Figurenspielerin auf die Bühne.
Ein Stück für Erwachsene.

 

 

 

"Der Wunderkasten"

Der alte Märchenerzähler Bachir erzählt Kindern wie Erwachsenen die stets aufs Neue berührende Geschichte von Sami und Leila, die er aus seinem schwarzen Wunderkasten heraus zu zaubern scheint.

Die Zeiten setzen dem Kasten und den Bildern darin hart zu -

wird es gelingen, die große Liebe des jungen Paars und die Phantasie der Zuschauer ins Heute und Morgen hinein zu retten?Gefördert vom Land Sachsen-Anhalt

"Peterchens Mondfahrt"

Eine behutsam restaurierte, handgemalte Inszenierung von etwa 1953 in einem historischen Schreiber-Papiertheater

"Es war einmal..., ein Märchen zum Weiterspinnen"

„Es war einmal… Ein Märchen zum Weiterspinnen“

 

Dieses Theaterstück erlebt bei jeder Aufführung eine Premiere, denn keine Vorstellung gleicht der anderen! Das Publikum wählt aus, welche Figuren ins Spiel kommen, und daraus ergibt sich jedes Mal eine völlig neue Geschichte!

 

Geeignet für große und kleine Kinder und Groß- und Kleinfamilien!

 

Dauer je nach Einsatz des Publikums zwischen 60 und 90 Minuten, auf Wunsch ist dieses Theatererlebnis auch für Geburtstagsfeiern, andere Veranstaltungen und große Gruppen für einen ganzen Tag buchbar. Im Sommer sind bei gutem Wetter auch Openairvorstellungen möglich.

 

"Wie der Hund ins Wappen kam"

 

Ein Figurentheaterstück für Jung & Alt

& alle dazwischen

Ein vergnüglicher Streifzug durch einige Stationen der spannenden Quedlinburger Stadtgeschichte

 

Gefördert vom Land Sachsen-Anhalt

"Krippenspiel für Krippenkinder"

  Eine bewegende Geschichte mit Elementen der Weihnachtsgeschichte wird mit einfachsten Mitteln erzählt und gezeigt. Schon die kleinsten Kinder dürfen mit- und nachmachen, und nach der Vorstellung besteht die Möglichkeit, mit den Figuren das Erlebte gleich noch einmal nach zu spielen.

 

Diese Veranstaltung richtet sich gezielt an Einrichtungen mit sehr jungen Kindern, für die das „klassische Weihnachtsmärchen“ eine Überforderung darstellt. Das Stück kann im Figurentheater Cirqu^onflexe selbst besucht und für Gruppen gebucht werden, kann aber auch zu Ihnen in die Einrichtung kommen, um die Kinder nicht mit zu vielen Eindrücken des Hin- und Zurückwegs zu belasten.

 

Nur im Sommer, draußen:

"Meine Frau, die Ilsebill"

Ja, was will sie denn eigentlich, diese Ilsebill?!

 

Da können Kinder mitreden: immer ist noch irgend ein Wunsch offen!

 

Auch, wie es sich anfühlt, herumkommandiert zu werden, wissen sie genauso gut wie umgekehrt:

 

ist es nicht toll, einfach immer das Sagen zu haben? Aber wohin führt es, alles, wirklich alles selbst bestimmen zu wollen? Dieser Frage geht das Märchen vom Fischer und seiner Frau nach, und die Inszenierung zieht die Kinder mitten ins Geschehen hinein.

 

Ein Figurentheater-Mitspielstück für Kinder ab drei Jahren, besonders geeignet für Familienvorstellungen

 

 

 

"Das tanzende Lamm"

Nur im Sommer, draußen:

"Salanda geht baden" - ein Walk Act