Fadenzieherin


Anja Herbener DSC_3268
Studium der elementaren Musik- und Tanzpädagogik am Orff-Institut in Salzburg. Fortbildung in therapeutischem Puppenspiel. Seit 1994 professionelle Puppenspielerin und an unterschiedlichen Wohnorten immer wieder private Musikschulen. Eigene Schwerpunkte auf Alter Musik und im therapeutischen Bereich in der Arbeit mit behinderten Menschen.

Angebote

 

Stücke

  •  "Wie der Hund ins Wappen kam"
  • "Es war einmal..."
  • "Meine Frau, die Ilsebill"

 

 

Kurse

in den Bereichen

 - Figurenbau

 - Therapeutisches       Puppenspiel

 - Inklusion

 - Theaterpädagogik

 - Musiktheater

  - Papiertheater

 

Spielplan Mai 2017

"Wie der Hund ins Wappen kam",

ein vergnüglicher Streifzug durch die Stadtgeschichte Quedlinburgs mit Mensch und Figur

für

Erwachsene und Kinder

Achtung: die letzten zwei öffentlichen Aufführungen:
Sa, 20.5. 19 Uhr
Sa, 27.5. 19 Uhr

Einlass ist eine Viertelstunde vor Beginn. Erwachsene 10 Euro, Kinder 6 Euro

Um Reservierung wird gebeten unter 03946/8195627, bitte auch den AB besprechen!